Das Polaritätsgesetz

  

Um zu Glück & Erfolg zu gelangen müssen wir einen Blick darauf werfen, was dich daran hindert. Oft hängt es nicht an der Motivation. Wir müssen tiefer suchen: im Unterbewusstsein.

Polaritätsgesetz – Alles hat sein Gegenteil

Es besagt, dass alles auf dieser Welt zwei Pole hat und braucht. Nichts kann hell sein, wenn es keine Dunkelheit gibt. Alles Positive kann nur existieren, weil es auch Negatives gibt. Nach dem Tag folgt die Nacht (auf Aktivität folgt Ruhe), ausatmen bedingt einatmen, ...

Das Polaritätsgesetz sorgt dafür, dass letztlich und langfristig immer das Gleichgewicht gewahrt bleibt, und alles wieder in Balance kommt. Alles muss sich in einem Gleichgewicht befinden, damit Gesundheit herrscht. Kein Pol kann auf Dauer im Übergewicht bleiben und ohne den anderen existieren.

Wenn wir nur mit positiven Affirmationen auf unser Glück losgehen ist die Wahrscheinlichkeit, dass es im Unglück endet, ziemlich gross. Das tiefere Programm setzt sich IMMER durch. Affirmationen sind wirkungslos, wenn wir im Unterbewusstsein unsere Schatten nicht beachten.

Was wir im Bewusstsein nicht leben (dürfen) - also unterdrücken, sinkt in den Schatten:

  • Dinge die uns verboten wurden

  • Als Kind wollten wir gefallen und unterdrückten gewisse Verhaltensweisen / Wünsche / Triebe

  • Übernehmen von Ansichten & Meinungen

  • (negative) Erlebnisse die zum Programm werden

  • falsche Glaubenssätze

 

Schatten entstehen im Unterbewusstsein. Aber dort bleiben sie nicht ruhig, Energie verschwindet nie. Sie wird bloss verdrängt, kommt aber irgendeinmal wieder an die Oberfläche und schwächt uns auf der psychischen oder körperlichen Ebene. Krankheiten oder Krisen entstehen.

 

Um Problemen vorzubeugen, musst du versuchen, deine Schattenseite(n) zu erkennen und verstehen. Wir müssen Bewusstheit in die dunkle Seite fliessen lassen. Bewusstsein ins Unbewusste bringen. Licht in den Schatten.

Schatten spielen vor allem dann eine Rolle, wenn sie unbewusst mitreisen. Schatten wird so zum Saboteur unserer Wünsche.

Auch wenn es uns gar nicht gefällt, bleibt letztlich nichts anderes übrig, als sich unseren Schatten zu stellen.

Wir müssen die Gegensätzlichkeiten verstehen & akzeptieren, versteckte Saboteure entdecken, Schattenprogramme finden und den Gegenpol mit ins Leben zu holen. Denn ansonsten wird er aus dem Schatten heraus überraschend zuschlagen und erst richtig bedrohlich werden.

Durch meine Aus- & Weiterbildungen habe ich gelernt, Schattenprogramme zu erkennen. Ich habe gelernt, die Ursachen /  Wurzeln dafür zu finden und sie aufzulösen. Veränderung ist so bereits nach 1-2 Sitzungen möglich!

Dein Einsatz: 120.- / Std

Dein Gewinn: mehr Gleichgewicht, Balance. Eine wichtige Voraussetzung für Glück und Gesundheit auf allen Ebenen.