MindMovies:

MindMovies zählen zu den wirkungsvollsten Tools zur neurologischen Erfolgsaktivierung.

Ein MindMovie ist ein dreiminütiges Video oder „digitales Visionboard“ mit einer Darstellung deiner Traumzukunft. DU bist der Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Mit Mind Movies wird dir der einfachste und angenehmste Weg zur Verfügung gestellt, um die Macht der Visualisierung zu nutzen und dein Unterbewusstsein zu optimieren. Der Visualisierungsansatz beruht auf der umfassend belegten neurowissenschaftlichen Theorie, dass das Unterbewusstsein einen gewaltigen Einfluss auf unsere Lebensgestaltung ausübt.

Das Visualisieren ist der mentale Vorgang, sich einen Wunsch oder ein Ziel so intensiv bildhaft vorzustellen, dass es sich anfühlt, als würdest du bereits in dieser Realität leben. Zahlreiche extrem erfolgreiche, produktive und kreative Menschen auf der ganzen Welt nutzen jeden Tag die Macht des Visualisierens, um Spitzenleistungen zu erbringen. 

Das Ziel einer Visualisierung besteht darin, unser Unterbewusstsein mit den Glaubenssätzen, Emotionen, Energien und klaren Gedanken zu konditionieren, die erforderlich sind, damit unser Traumleben zur Wirklichkeit werden kann. 

Binaural Beats:

Die Frequenz und Länge der Gehirnwellen hat einen direkten Einfluss auf die mentale Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und die kognitiven Fähigkeiten. Binaurale Beats sind eine Möglichkeit, die Gehirnwellen von außen zu stimulieren, um sie an einem vorher definierten Frequenzbereich anzupassen.

Verschiedene Studien konnten nachweisen, dass das Anhören dieser Binaural Beats Effekte auf unsere Gehirnwellen haben können und somit das Gehirn stimuliert wird. So kann beispielsweise gezielt Entspannung, Schlaf, Meditation oder Konzentration gefördert werden.

Prinzipiell wird zwischen 5 verschiedenen Bewusstseinszuständen unterschieden:

  • Im Gamma-Zustand (ab 30 Hz) fühlen wir uns gestresst. Unser Körper arbeitet hier auf Hochleistung. Der Niedriggammabereich bis 38 Hz wird auch oft als Beta-3-Zustand bezeichnet.

  • Im Beta-Zustand (13 - 30 bzw. 38 Hz) befinden wir uns quasi im Normalmodus. Hier erledigen wir normale Tagesabläufe.

  • Im Alpha-Zustand (8 - 13 Hz) treten wir in die Entspannung ein. Wenn wir z.B. lesen, Musik hören oder uns etwas Interessantes ansehen.

  • Der Theta-Zustand (4 - 8 Hz) ist ein besonderer Zustand zwischen Wachsein und Schlaf; Halbschlaf, wenn man so will. Diesen Zustand nehmen wir meist nicht mehr bewusst wahr, oft nur in tiefer Trance.

  • Als letztes gibt es dann noch den Delta-Zustand (0 - 4 Hz). Diesen erreichen wir in unseren Tiefschlafphasen.

In jedem dieser Bewusstseinszustände besitzen unsere Gehirnströme einen charakteristischen Schwingungsbereich. Diese Schwingungsfrequenz kann durch die Schwingungsfrequenz des Binaural Beats beeinflusst werden, sodass man die gerade beschriebenen Bewusstseinszustände leichter auslösen kann.

Gehirnhälften synchronisieren: Immer mehr Menschen fokussieren sich auf das Gehirnhälften synchronisieren. Und das aus gutem Grund! Das Gehirn besteht aus zwei Hälften, den Hemisphären. Beide Seiten sind durch eine neuronale Struktur namens Corpus Callosum verbunden. Die rechte Hälfte arbeitet hauptsächlich mit Gefühlen und ist zuständig für Kreativität und steuert grob gesagt die linke Körperhälfte. Auch spielt diese Seite eine große Rolle in unserer Intuition. Die linke Gehirnhälfte ist für Logik und Sprache verantwortlich und steuert die rechte Hälfte des Körpers. Sie ist eher logisch, rational und „denkt“ analytisch.

Beide Gehirnhälften produzieren verschiedene Gehirnwellenmuster. Das ist normal. Jedoch treten bei stärkerer Asynchronität oft Störungen wie Depressionen oder chronische Frustrationen auf. Aus diesem Grund gewinnt das Gehirnhälften synchronisieren stetig an Popularität. Durch das Synchronisieren der beiden Gehirnhälften, können diese Beschwerden gemindert werden. Außerdem führt das Gehirnhälften synchronisieren auch zu besserem Denkvermögen.

Unsere heutigen Lebensumstände erfordern oft einen stärkeren Einsatz der linken Hirnhälfte zu Ungunsten der emotionaleren rechten Hemisphäre. Binaural Beats hilft, die Gehirnwellen beider Gehirnhälften wieder miteinander zu synchronisieren. Die Synchronisation der Gehirnhälften beschreibt einen Zustand, wenn die Gehirnwellenmuster der rechten und linken Gehirnhälfte sich angleichen.

Wenn es gelingt, beide Gehirnhälften zu synchronisieren, können nicht nur oben beschriebene Störungen (Depressionen, Frustrationen) vermindert, sondern auch die Denkprozesse der beiden Gehirnhälften besser aufeinander abgestimmt werden. Man denkt ganzheitlicher, kombiniert intuitive und logische Elemente miteinander und gelangt so zu einem umfassenderen und effektiveren Denken und Handeln.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

Haftungsausschluss:
Ich übernehme keinerlei Haftung. Die angebotenen Informationen, Dienstleistungen und Produkte ersetzen weder einen Arztbesuch noch den Rat einer medizinischen Fachperson. Die Inhalte gelten rein als zusätzliche Methoden der Gesunderhaltung und zur Unterstützung. Ich hafte nicht für Inhalte von verlinkten oder hyperverlinkten Webseiten.

© 2020 by Regula Odermatt, 3270 Aarberg                                                                                     Fotos: Bildmoment Fotografie     www.bildmoment.ch